Loading...

Traumhaft schön

Hallo ihr lieben,

vor einigen Monaten als ich eines meiner ersten Bilder auf Instagram gestellt habe, fing ich an, einer ganz besonderen Instagramerin zu folgen. Mit zunehmender Zeit gefielen mir ihre Fotos immer mehr, vor allem ganz besonders ihre Werke – tolle selbstgemachte Mobiles, Traumfänger und Deko-Artikel für das Kinderzimmer. Ich spreche nämlich von der lieben Peli 🙂 und so habe ich sie vor kurzem gefragt, ob sie Lust hat, mir ein paar Fragen für meinen neuen Blog zu beantworten und schwuppdiwupp hat sie zugesagt 🙂 Mega toll – es bereitet mir eine große Freunde, das erste Interview mit Peli zu machen.

Viel Spaß beim Lesen und ganz liebe Grüße

Eure Darina

 

Liebe Peli, magst Du uns verraten, seit wann Du auf Instagram bist?

Seit Ende Oktober 2016

Und wie kam’s dazu?

Ich habe mich auf Instagram angemeldet, um meine Werke zu präsentieren und um Feedbacks reinzuholen, ob meine Arbeit auch gefällt.

Klingt spannend. Und bist Du auch auf anderen Social Media Kanälen unterwegs?

Ja, ich bin auch auf Facebook aktiv „Dekoartikel-byPeli“ .

Hast Du das Gefühl, dass Instagram besser ist als Facebook und falls ja warum?

Ich habe bei meinen Accounts gemerkt, dass auf Instagram die Interaktion größer ist, als auf Facebook.

Jetzt würde es mich interessieren, wie Du auf Idee kamst, Traumfänger zu machen?

Anfang Oktober 2016 entschied ich mich, mich selbständig zu machen und habe mein Hobby zum Beruf gemacht. Mein Beruf als Betriebswirtin habe ich nachdem ich Mama wurde, aufgegeben. Ich wollte mich nur auf meine Familie konzentrieren. Ich dekoriere, bastle und häkele mein Leben gern. Meine Traumfänger sind durch ein kleines Missgeschick entstanden. Beim Staubsaugen hab ich einen Spiegel aus Versehen umgeworfen, wessen Rahmen ich so toll fand. Als erstes hing ich nur den Rahmen zurück. Aber irgendwie fehlte etwas. Nun hatte ich paar Bänder und Wolle zu Hause. Also ließ ich meiner Fantasie freien lauf. Es entstand ein wunderbarer Wandbehang. Ich fing an, auch für Freunde und Familie zu basteln. Meine Mama ist Floristin und unterstützte mich. Sie bat meine Traumfänger in ihrem Geschäft an. Da hab ich gemerkt, meine Arbeit gefällt. Scherben bringen sozusagen Glück 😊

Alles, was Du machst, ist sooo toll. Was inspiriert Dich?

Meine Kinder, die Natur, Farben, meine Kunden, Zimmereinblicke und auch meine Gefühle inspirieren mich sehr…

Erzähle mal, welche Deine schönsten Momente auf Instagram waren.

Strahlende Kinderaugen machen mich unglaublich glücklich.

Es ist so rührend, wenn ich erfahre, wie sehr sich die Kinder freuen, wenn sie meine Werke als Geschenk bekommen und gar nicht mehr aus den Händen lassen wollen. Ich wäre gerne jedes Mal dabei gewesen, aber es freut mich schon, wenn Mütter, Freunde oder Lebensgefährten berichten, wie sehr sich der Beschenkte über die Überraschung freute. Es ist ebenfalls sehr aufregend und macht unheimlich Spaß, wenn Traumfänger bestellt werden um es an jemand anderen zu versenden mit einer persönlichen Notiz des Kunden. Die Überraschungen waren immer ein Erfolg.

Was macht Dich am meisten glücklich?

Kundenzufriedenheit ist für mich das Wichtigste.

Ein positives Feedback meiner Kunden und Fotos, die ich erhalte, machen mich sehr glücklich. Ich freue mich, wenn ich sehen darf, wo meine Werke später hängen. Das ist für mich wie ein krönender Abschluss.

Eine letzte Frage: wie kann man bei Dir bestellen und gibt es etwas, was Du in Zukunft planst? (Du musst es nicht verraten, aber die Neugier ist groß 😊)

Man kann mich mittels einer Direktnachricht über Instagram, Facebook oder über meine Email: bypeli@hotmail.com kontaktieren. Eine Webseite ist zur Zeit nicht geplant, weil ich den persönlichen Kontakt sehr schätze und auf die Wünsche besser eingehen möchte. Jedes meine Werke ist ein Unikat und ich möchte nicht, dass die Traumfänger auf ein wenige Auswahlmöglichkeiten beschränkt werden. Das Spektrum an Farben, Bändern und Modellen ist unbegrenzt. Somit werde ich auch bei der Bastelei meiner Werke nicht auf eine geringe Auswahl eingeschrenkt.  Ich finde es toll, wenn meine Kunden eigene Ideen mitbringen und ich diese Herausforderung annehmen und umsetzen darf. Der Fantasie werden somit keine Grenzen gesetzt. Es folgen demnächst auch weitere verschiedene Mobiles, Blumenampeln, Türkränze…usw.

Liebste Peli, ich danke Dir vielmals für Deine Zeit und das schöne Interview 😊

You might also like

No Comments

Leave a Reply